OGTS - Schnupperkurs

2016 OGTSAm 14.11. durfte eine Gruppe von Fünft- und Sechstklässler der Offenen Ganztagsschule ihre ersten Schritte an der schuleigenen Kletterwand wagen. Es wurde "gebouldert", d.h. es wurde ohne Seil und Gurt geklettert, nur so hoch, dass man problemlos noch auf Matten abspringen kann. Dafür muss man zunächst lernen, wie man die Fallenergie abfängt und in eine Rollbewegung umleitet. Diese Übungen machten den Kindern richtig Spaß und nahmen die Angst vorm Abspringen. Wie man Griffe anfasst und auf welche Art und Weise man den Fuß auf den Tritten platzieren kann war die nächste Lektion und wurde auch eifrig ausprobiert. Die ganze Breite der Kletterwand zu überwinden ohne herunterzuspringen war das große Ziel. Es gelang jedoch nur einer Schülerin, denn von den kleinen Tritten nicht abzurutschen, ist in weichen Sportschuhe statt in richtigen Kletterschuhen gar nicht so leicht. Trotzdem versuchten es alle immer wieder, bis die Unterarme "leer" waren und die Schüler zufrieden zur OGTS zurückkehrten.

Stella Reuter