Das Werdenfels-Gymnasium mit allen drei Mannschaften auf Medaillenkurs auf dem Eis

2016 eislauf sAm 16.02.16 fuhren die drei Schulmannschaften im Eisschnelllauf, die sich vier Wochen zuvor im Bezirksentscheid qualifiziert hatten, nach Inzell in die Max-Aicher-Arena zum Landesfinale. Vier Krankmeldungen am Vortag hatten die Unternehmung in Frage gestellt. Doch die „großen“ Mädchen konnten dann zu viert – also ohne Läuferin, die einen Patzer wettmachen könnte – antreten. Und nachdem zwei Fünftklässlerinnen ganz spontan noch am Vorabend eingesprungen waren, waren wir mit allen Mannschaften am Start! Umso mehr können wir uns über die erzielten Ergebnisse des Wettkampftages freuen, denn alle unsere Schülerinnen und Schüler erhielten am Ende eine Medaille und gehören somit zu den schnellsten Eisläufern in ganz Bayern!

Die Mädchen der Wettkampfklasse IV (Jg. 2003 und jünger) eröffneten den Wettkampftag mit einem Geschicklichkeitsparcour, den alle unsere Mädchen fehlerfrei meisterten. Gefragt waren hierbei Vorwärtslauf in Kreisen im und gegen den Uhrzeigersinn, Slalomlauf durch eng gestellte Stangen, schnelles Umspringen zum Rückwärtslaufen und rascher Wechsel zum Endspurt im Vorwärtslauf.
Anschließend waren noch zwei Runden Shorttrack, also 222 Meter, zu absolvieren. Der Einsatz der Mädchen wurde belohnt – sie erreichten den zweiten Platz und mussten sich lediglich den Inzeller Eisschnellläuferinnen geschlagen geben, die mit ihren Spezialschlittschuhen vor allem im Shorttrack schneller waren.

Weiterlesen: Das Werdenfels-Gymnasium mit allen drei Mannschaften auf Medaillenkurs auf dem Eis

Eisschnelllauf Bezirksfinale

2016 eiss sDrei von vier Mannschaften qualifizieren sich für das Landesfinale Eischnelllauf in Inzell

Am Dienstag, 19.01.2016, fuhr ein bis auf den letzten Platz besetzter Reisebus mit Schülern aus den verschiedensten Garmischer Schulen zum Bezirksfinale Eisschnelllauf nach Inzell. Das Werdenfels-Gymnasium war dabei mit den meisten Mannschaften vertreten. Unsere Schule startete in allen Wettkampfklassen und konnte mit allen Mannschaften Stockerlplätze erreichen.
Die Ergebnisse im Detail: Mädchen III (Jahrgang 2000 – 2003) Platz 2, Mädchen IV (2003 und jünger) Platz 3 hinter zwei Schulmannschaften des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein, Jungen III (2000-2003) Platz 2, Jungen IV (2003 und jünger) Platz 3.

Weiterlesen: Eisschnelllauf Bezirksfinale

Langlauf Bezirksfinale

2016 LL1 sDie Schulmannschaft Skilanglauf beteiligte sich heuer mit zwei Mannschaften beim Bezirksfinale in Reit im Winkl am 20.1.2016:
Die Wettkampfklasse IV Jungen belegte den 8. Platz:

Die Starter waren Tilman Hartlieb und Moritz Sauter in der freien Technik und Elias Paquet in der Klassischen Technik.
Die Wettkampfklasse IV Mädchen belegte nur knapp geschlagen einen hervorragenden 3. Platz:

Die Starterinnen Christina Baader und Carina Korthals liefen in der freien Technik und Selina Grotian in der Klassischen Technik.

Weiterlesen: Langlauf Bezirksfinale

Basketball- Schulmannschaft ist Kreismeister 2015/16

2015 BB kreis sBeim Kreisfinale am 3.12.15 in Murnau konnte unsere Schulmannschaft Jungen III den Titel des Kreismeisters für sich gewinnen. In einem umkämpften Spiel konnten wir uns schlussendlich mit 51:22 gegen den Favoriten Staffelsee- Gymnasium Murnau durchsetzen.

Eine großartige Teamleistung war die Basis dieses Erfolgs: Die Mann-Mann- Verteidigung funktionierte reibungslos und dank des großen Einsatzes aller war die Defense ungeheuer flink. Die Arbeit unter dem Korb war grandios, so dass sich besonders Robin Kaus und Moritz Lorenz sehr viele Rebounds holen konnten und so einen Schnellangriff einleiten konnten. Trotz aggressiver Defense des Gegners konnten Robin und Moritz vielfach souverän punkten, einige gegnerische Fouls brachten zusätzlich Freiwürfe. Joshua Stengel brachte im Aufbau den Ball sicher nach vorne und konnte zum Schluss hin zweimal spektakulär punkten. Aber auch Max Wagensonner als Center und die Flügelspieler Nikola Zaja, Valentin Ostler, Oliver Kühle und Justin Deuschl-Valada trugen mit ihrer guten Leistung zum überraschenden Erfolg bei.

Weiterlesen: Basketball- Schulmannschaft ist Kreismeister 2015/16

Landesfinale Ski in Lenggries

2015 landesf s

Die überregionalen Erfolge der Werdenfelser Schulmannschaften reißen nicht ab. Nach den zwei zweiten Plätzen der älteren Mädchen und Buben beim oberbayerischen Bezirksfinale und den Siegen der jüngeren Buben beim Bezirksfinale und sogar beim Bundesfinale stand beim Bayerischen Landesfinale in Lenggries wieder das Werdenfels-Gymnasium ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Weiterlesen: Landesfinale Ski in Lenggries

Deutsch Meisterschaft der Schulen im Curling

2015 curling sAm 28.02. und 01.03.2015 fanden in Garmisch-Partenkirchen die 10. Deutschen Curling Meisterschaften der Schulen statt. Es spielten 11 Teams aus allen Teilen Deutschlands mit. Das Werdenfels Gymnasium war mit zwei Teams vertreten.

Alle Teams mussten eine Sliding- und Draw-Contest, sowie ein Curling-Quiz absolvieren. Dabei mussten sie ihr Können in den Bereichen Koordination und Spielverständnis unter Beweis stellen.

Nach den Gruppenspielen und den Contests wurden Ranglisten erstellt, die die Finalbegegnungen festlegten.

In der Altersklasse 10 – 14 Jahre, erreichte das Team um Skip Kilian Hanika mit Kevin Seichter und Thomas Stuhler gegen die Realschule aus Schwenningen einen guten 6. Platz. Sie waren das einzige Team, das im Turnierverlauf den späteren Sieger dieser Altersklasse aus Baden-Baden, besiegen konnte.

In der Altersklasse 15 – 19 Jahre gewann das Team von Ludwig Berger mit Sebastian Oswald, Marvin Pirner und Larissa Huch die Silbermedaille, nachdem sie im Zusatzend knapp vom Gymnasium Füssen geschlagen wurden.

Manuela Oswald

Triumph beim Bundesfinale Ski Alpin 2015

 20150224kleinDie Jungenmannschaft IV hat beim Bundesfinale Winter 2015 in Nesselwang eine herausragende Leistung gebracht und schließlich den Titel eines Bundessiegers errungen.

In der Besetzung Simon Zunterer, Luis Vogt, Martin Auer, Fabian Herzog und Daniel Meissner gewann das Werdenfels-Gymnasium etwas überraschend am Vormittag den äußerst anspruchsvollen Vielseitigkeitslauf vor der Wintersporteliteschule aus Oberstdorf und dem Gymnasium Hohenschwangau. Die Teilnehmer aus den anderen Bundesländern wurden sehr deutlich distanziert.

Weiterlesen: Triumph beim Bundesfinale Ski Alpin 2015