Die lange Nacht der Gaukler

Diabolo, Devilsticks, Jonglierbälle, Pyramiden und Saltis, Höhenflüge am Vertikaltuch, Trapez und über das Pferd, Boden und Reck,Balancekugel und Einrad, ...
Um all diese Dinge drehte sich die "Lange Nacht der Gaukler" am Werdenfels-Gymnasium. 35 Schüler und Schülerinnen übernachteten vom 27.4. auf den 28.4. in der dortigen Turnhalle. Dabei zeigten sie Ausdauer und Ehrgeiz beim Ausprobieren von Kunststücken im Bereich der Jonglage, Akrobatik und Äquilibristik (Gleichgewichtskunst).

Man brachte sich gegenseitig neue Tricks bei, probierte gemeinsam Kunststücke aus und entwickelte neue Ideen. So verging die lange Nacht eigentlich viel zu schnell. Nach einer kurzen aber gemütlichen Nacht auf den Weichbodenmatten der Halle präsentierte die Gruppe dann am folgenden Tag eine gelungene Abschlussshow vor Freunden und abholenden Eltern. Bei diesen bedanken wir uns sehr herzlich für die kulinarische und finanzielle Unterstützung.

Wir hatten viel Spaß und freuen uns schon auf die nächste Gauklernacht im kommenden Schuljahr mit Euch.



Dagmar Edel-Hollatz und Ingolf Schmitt