Erstes Turnier, zweiter Platz!

2018 HBMit keinen großen Ambitionen war die Handball-Schulmannschaft Jungen IV des Werdenfels-Gymnasiums am Mittwoch, den 31. Januar 2018, nach Murnau gereist, um dort beim Landkreisentscheid der Schulen teilzunehmen. Die Devise hieß: Spielerlebnis vor Spielergebnis. Immerhin handelte sich bei allen Spielern um absolute Anfänger, die erst seit diesem Schuljahr das Wahlfach Handball besuchen, das das Werdenfels-Gymnasium im Rahmen einer Sportarbeitsgemeinschaft zusammen mit dem TSV Partenkirchen betreibt.

Drei Teams nahmen am Turnier teil. Ein richtiges Duell um den Turniersieg wollte sich nicht entwickeln, da mit dem Benediktinergymnasium Ettal eine Mannschaft klar und deutlich gegen Murnau (15:3) und das Werdenfels-Gymnasium (15:4) siegte. Körperlich als auch technisch waren die Ammertaler den anderen Spielern in jeder Hinsicht überlegen, hatten aber vor allem gegen die Werdenfelser besonders in den Anfangsminuten der zweiten Turnierpartie ihre Probleme (6:3). Die Garmisch-Partenkirchner standen vor allem in der Abwehr sehr gut und ließen erst in der zweiten Halbzeit zu viel Kraft, um mithalten zu können. Immerhin stellte das Werdenfels-Gymnasium das jüngste Team. Ein richtiger Krimi sollte sich dann im Spiel um Platz zwei gegen die Christoph-Probst-Mittelschule Murnau entwickeln. Beide Teams schenkten sich nichts. Angeführt vom überragenden Vitus Wagensonner – der am Ende mit elf Toren bester Werfer des Turniers war – führte das Werdenfels zur Pause knapp. Im zweiten Spielabschnitt wurde das Spiel ruppiger. Ein packendes Landkreisderby entwickelte sich. Selbst eine Zeitstrafe gegen Jonathan Lück konnte Murnau nicht nutzen. Zwei Minuten vor Ende hielt dann Torhüter Leon Seelmann noch einen Strafwurf und das Werdenfels brachte den Vorsprung über die Zeit (7:5). „Die Jungs haben super gekämpft und in diesen beiden Partien schon wieder viele Fortschritte gemacht“, freute sich Hannes Bräu, der als Übungsleiter des TSV Partenkirchen das Schulteam am Werdenfels betreut.

Schülerinnen und Schüler, die am Wahlfach Handball teilnehmen wollen, können sich jederzeit noch anmelden. Trainiert wird jeden Mittwoch (13.40-14.25 Uhr: 5./6.Klasse / 14.30-15.15 Uhr: ab 7. Klasse) in der Dreifachturnhalle des Werdenfels-Gymnasiums.

Schulmannschaft Handball Jungen IV 2017/18: Leon Seelmann, Theo Welz, Alexander Lernbeck, Toni Lipf, Jonathan Lück, Loris Betz, Levin Friedrich, Clemens Wörmann, Luis Zaja, Timo Rolles, Hannes Meider, Joshua Marensen, Vitus Wagensonner.