Partnerschule Wintersport

Veröffentlicht in Partnerschule des Wintersports - PZW

Partnerschule des Wintersports (PZW-Schule)
Am Werdenfels-Gymnasium haben schon zahlreiche Spitzensportler wie z.B. Felix Neureuther ihr Abitur gemacht. Es ist nicht leicht, Leistungssport und Schulkarriere unter einen Hut zu bringen. Daher haben Kultusministerium und Wintersportverbände vor Jahren das Konzept der Partnerzentren des Wintersports (PZW) ins Leben gerufen. Das sind Zentren, in denen die Wintersportverbände und -vereine zusammen mit den Partnerschulen versuchen, die Koordination der sportlichen und schulischen Belange bestmöglich unter einen Hut zu bringen. Das Werdenfels-Gymnasium war von Beginn an eine der mittlerweile 35 Partnerschulen in Bayern.
Derzeit besuchen ca. 60 Nachwuchsleistungssportler unsere Schule. In den Klassen 5-8, für die das PZW-Modell steht, sind Sportklassen eingerichtet, in welchen die Sportler eine besondere Förderung zur Koordination sportlicher und schulischer Belange erfahren.
 Wie wird man „PZW-Kid“
Wie sieht die Förderung an unserer Schule aus?
Weitere  Infos zum PZW-Modell

Drucken