• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Home

Fachschaft Französisch

1. Fachschaftsprofil: ein kurzer Überblick
Die Fachschaft Französisch des Werdenfels-Gymnasiums besteht aus 8 Lehrkräften mit langjähriger Erfahrung. Besonders wichtig ist uns, bei den Schülerninnen und Schüler Freude und Interesse am Erlernen einer neuen Sprache und Kultur zu wecken, sie mit der Sprache in direkten Kontakt zu bringen und die Lernautonomie der Schülerninnen und Schüler zu steigern. Aktivitäten wie die Gestaltung des Tages der deutsch - französischen Freundschaft, Schüleraustausche (Chamonix und Lille), Vorlesewettbewerbe (6. Klasse) aber auch der Erwerb eines international anerkannten Sprachenzertifikats (DELF) unterstützen uns hierbei. Zudem wird unser Team immer wieder durch einen frankophonen Fremdsprachenassistenten unterstützt, der den Schülerninnen und Schüler seine Heimat und Sprache näher bringt.

 

2. Warum eigentlich Französisch: Informationen zur Wahl der Sprache

2.1 Allgemeine Informationen:

 
 2.2 Zweigwahl für die 6. Klasse / für die 8. Klasse
 
 
2.3 Wer sollte Französisch wählen?
 
 
3. Aktivitäten der Fachschaft:
3.1 Austausche
Schüleraustausch mit dem Lycée Ozanam in Lille, Frankreich (Link: http://groupe-oec.fr/blog-ozanam/ )
 Seit 2015 besteht nun der Schüleraustausch zwischen dem Werdenfels-Gymnasium und dem Lycée Scientifique et Technologique F. Ozanam“ in Lille. Das Lycée Ozanam, eine katholische Privatschule mit angeschlossenem Internat, ist ein technisches Gymnasium, das hauptsächlich von Jungen besucht wird. Der Kontakt zum Lycée Ozanam ist 2014 durch das deutsch-französische Projekt „Jugend im 1. Weltkrieg“ entstanden.
Schüler/innen unserer 9. Klassen, die Französisch als 2. oder 3. Fremdsprache lernen, können am Austausch teilnehmen. Auf französischer Seite handelt es sich um die sogenannte „Euro-Klasse“ mit verstärktem Englischunterricht und Deutsch oder Spanisch als zweiter Fremdsprache.
Um unseren Schülern neben der Anwendung der französischen Sprache und dem Kennenlernen des französischen Schulsystems auch einen Einblick in die typische Landschaft, Architektur, Geschichte und Kultur der Region „Nord – Pas de Calais“ zu vermitteln, stehen während des einwöchigen Aufenthalts unter anderem eine Stadtführung durch Lille, der Besuch des größten Bergwerkmuseums Frankreichs in Lewarde sowie ein Tag am Meer an der Côte d'Opale auf dem Programm. Ein gemeinsamer Tagesausflug der Austauschpartner nach Brügge, dessen mittelalterlicher Stadtkern zum Weltkulturerbe zählt, gehört jedes Jahr zu den Höhepunkten des Austausches.
 
 Dieser Schüleraustausch gibt alle 2 Jahre Schülerinnen und Schülern der 7. Jahrgangsstufe die Gelegenheit innerhalb einer Woche ihre ersten Sprachkenntnisse zu testen und das französisches Schul- und Familienleben kennenzulernen.
Dieser Austausch zwischen den Schulen der Partnerstädte Garmisch-Partenkirchen und Chamonix blickt auf eine zwölfjährige Tradition zurück und wird in großzügiger Weise von den Kommunen beider Städte unterstützt (Städtepartnerschaft).
Die deutschen Schüler erleben Besichtigungshöhepunkte, wie Bergfahrten auf das Mer de glace (Gletscherhöhle) und die Aiguille du Midi, wo die Jugendlichen in sicherem Abstand dem höchsten Berg Europas ganz nah sind.
Jede Gruppe wird zudem offiziell empfangen und nach der anschließenden Stadtrally mit Urkunden und einem Artikel in der lokalen Presse gewürdigt.
 

3.2 Deutsch-Französischer Tag

 
 
3.3 Lesewettbewerb der 6. Klassen - Unsere Urkunde
 
 
3.4 Das Sprachzertifikat DELF
Seit über 10 Jahren bietet das Werdenfels-Gymnasium den Schülerninnen und Schüler ab der 10. Klasse die Möglichkeit, sich in jeweils einem Wahlunterrichtskurs das entsprechende Niveau anzueignen und sich auf die DELF-Prüfung B1 bzw. B2 vorzubereiten.
Das Werdenfels-Gymnasium fördert mit dem Wahlunterricht DELF den europäischen Gedanken, für dessen Umsetzung gesicherte Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen unabdingbar sind.
Weiterhin sollen moderne Fremdsprachen Schülerninnen und Schüler auf Arbeitswelt und Studium vorbereiten. DELF ist hier eine ideale Ergänzung zum regulären Französisch-Unterricht: Ein DELF-Zertifikat ist international und unbegrenzt gültig, wertet jede Bewerbungsmappe auf und ein B2-Diplom ermöglicht die Immatrikulation an einer französischen Universität.
Auch schulisch profitieren unsere Schüler: Durch die Teilnahme an einer DELF-Prüfung erhöht sich die Motivation für das Fach Französisch und die geprüften Kompetenzen entsprechen denen, die auch in Schulaufgaben und im Abitur eingefordert werden.
Die Anmeldezahlen für B1 sind mit durchschnittlich 30 Teilnehmern konstant sehr hoch, die Erfolgsquote liegt bei 95 Prozent.
Am Wahlkurs B2 nehmen bis zu Schülerninnen und Schüler der Q11 und Q12 teil, von denen bisher fast 100 Prozent bestanden haben. Die Ergebnisse sind meist überdurchschnittlich.
 
4. Linkebene/ Ausstattung:
4.1 Grundwissenskatalog und Lehrplan:

 

4.2 Bibliothek:

Die Bibliothek des Werdenfels-Gymnasiums ist bayernweit eine der größten Schulbibliotheken. Auch für das Fach Französisch bietet sie eine weitreichende Auswahl an aktuellen Romanen, Comics und Fachliteratur, die regelmäßig ergänzt wird.
 
4.3 Das neue Lehrwerk und seine Zusatzmaterialien:
Im Zuge des neuen Lehrplans, der seit dem Schuljahr 2017/18 für alle Gymnasien in Bayern gilt, hat sich das WG für das neue Lehrwerk des Klett-Verlags entschieden.
 
 4.4 Abiturrelevante Wörterbücher:
4.5 Links für mögliche außerschulische Austausche

4.5.1 Programm Voltaire:

4.5.2 Sauzay:
 4.6 Interessante Internetseiten für Französischschüler:
4.6.1 ARTE: https://www.arte.tv/de/
4.6.2 alors demande: (kurze Filme zur französischen Kultur) https://www.planet-schule.de/wissenspool/alors-demande/inhalt.html
4.6.4 Institut francais- culturthèque: https://www.institutfrancais.de/mediatheken/culturetheque
4.6.5 Cinéfêtes - das deutsch- französische Schulfilmfestival: https://cinefete.de/
 

Drucken E-Mail

Aktuelle Termine