Deutsch

Veröffentlicht in Deutsch

Fachbetreuung
Edel-Hollatz Dagmar - Riesenhuber Christine
Schwerpunktsetzungen der Fachschaft Deutsch
Im Bereich der unterrichtlichen Aktivitäten:
Im Bereich der außerunterrichtlichen Aktivitäten, z. B.:
 
Konzept zur Leseförderung
  1. Jahrgangsstufe: Lesenachmittag oder -abend.
    Dabei soll der Schwerpunkt auf einen kreativen Zugang zum Buch gelegt werden (Lesekiste, Collage, Lesezeichen...), ggf. in Zusammenhang mit dem Schullandheim. Organisation auch über die Klasseneltern bzw. Beteiligung der Klasseneltern an der Veranstaltung
  1. Jahrgangsstufe: Durchführung des Vorlesewettbewerbs, zunächst klassen-, dann schulintern.
    Der Sieger darf dann seinen oder einen anderen Text öffentlich vortragen (z. B. beim Sommerfest).
Zusätzliches Angebot für die Klassen 5 und 6: Erwerb des Lesediploms
Zu Beginn des Schuljahres einigen sich die Deutschlehrer der jeweiligen Jahrgangsstufe auf eine Liste von ca. 10 Büchern, die die Schülerinnen und Schüler im Laufe des Schuljahres lesen sollen. Dazu müssen zu einem bestimmten Zeitpunkt Fragen, z. B. auf antolin.de, beantwortet sein. So können die Schüler das „Lesediplom“ erwerben. Diese werden mit dem Jahreszeugnis ausgeteilt.
  1. Jahrgangsstufe: Erstellung eines Lesebilds für das Lieblingsbuch.
    Dieses eröffnet erneut einen kreativen Zugang zum Lesen und besteht aus drei Teilen: Illustration, knappe Inhaltszusammenfassung und eigene Buchempfehlung. Hier ließe sich auch an eine fächerübergreifende Kooperation mit dem Fach Kunst denken. Besonders gelungene Beispiele könnten auf der Homepage, in der Schülerzeitung oder in der Bibliothek oder in der Buchhandlung veröffentlicht bzw. ausgestellt werden.
    Als Klassenwettbewerb: Prämierung der schönsten Beiträge in der Bibliothek.
  1. Jahrgangsstufe: Kreative Aufgabenstellung.

    Eine der Lektüren wird kreativ umgesetzt, z. B. In Form eines Film-Trailers, eines Hörspiels, einer Fotostory, eines Comics o.ä.

    Die Präsentation der besten Beiträge findet bei einer Schulveranstaltung gegen Ende des Schuljahres statt (z. B. Schulfest, Sommerkonzert, Vorprogramm für Theateraufführung) oder wird auf der Homepage gezeigt.

  1. Jahrgangsstufe: Literaturarbeit in Form eines Portfolios.

    Die Schüler wählen aus einer Liste von 15-20 Werken ein Werk für eine Gruppenarbeit mit maximal vier SchülerInnen aus. Zum ausgewählten Werk verfassen die SchülerInnen eine Literaturarbeit, die folgende Teile enthält:

  1.  Jahrgangsstufe: Literarisches Quartett.

    Nach dem Vorbild des „Literarischen Quartetts“ werden auf einem Podium zunächst zwei Werke der zeitgenössischen Literatur kurz vorgestellt und diskutiert. Anschließend öffnet sich die Diskussion auch für das Publikum, das aus allen Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe besteht. Die Lehrkräfte haben dabei allenfalls eine moderierende Funktion. Als Nachmittagsveranstaltung findet diese Quartett anstelle des regulären Unterrichts einmalig statt.

 
Schulaufgabenprogramm
Folgende Schulaufgaben werden im Fach Deutsch in den verschiedenen Jahrgangsstufen geschrieben:
5. Jahrgangsstufe – 4 Schulaufgaben:
6. Jahrgangsstufe  3 Schulaufgaben und 2 Jahrgangsstufentests:
7. Jahrgangsstufe – 4 Schulaufgaben:
8. Jahrgangsstufe - 4 Schulaufgaben:
9. Jahrgangsstufe - 4 Schulaufgaben, davon eine mündlich:
10. Jahrgangsstufe - 3 Schulaufgaben:
Q11 - Q12/1 – 1 Klausur pro Kurshalbjahr:
Q12/2: Klausur im Abiturformat: 5 Aufgabenarten

Drucken