Bilingualer Unterricht

Veröffentlicht in Bilingualer Unterricht

Am Werdenfels-Gymnasium können sich die Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufe im Rahmen des regulären Unterrichts für sogenannten bilingualen Unterricht in den Fächern Geographie, Katholische Religionslehre und Physik entscheiden. Dieser findet jeweils parallel zu den anderen Stunden in deutscher Sprache statt.

Ziel des bilingualen Unterrichts ist die Vermittlung der Sachfachkompetenz zusammen mit der Fremdsprachenkompetenz und der interkulturellen Kompetenz. Das Fach selbst steht dabei im Vordergrund. Die bisher oft nur für den Unterricht gelernte Fremdsprache Englisch wird zum Kommunikationsmittel und nimmt im Laufe des Jahres an Umfang und Bedeutung zu. Sprachliche Fehler werden verbessert, aber nicht gewertet. Die Bewertung des bilingualen Unterrichts erfolgt als inhaltliche Sachfachnote. Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Zeugnisbemerkung über die Teilnahme.

Die Vorteile des bilingualen Unterrichts liegen auf der Hand:

Allerdings darf der bilinguale Unterricht nicht mit einer Nachhilfe im Fach Englisch verwechselt werden.

Die Anmeldung erfolgt jeweils zu Schuljahresende, so dass in den Sommerferien die Gruppen gebildet werden können.

Derzeit gilt folgendes Angebot:

Klasse/Fach Geographie
Katholische Religion
Physik
7. Klasse   x  
8. Klasse x    
9. Klasse     x
10. Klasse x    

 

Wir freuen uns auf viele Schüler und Schülerinnen!

Drucken