6. Lateinklassen im Archäologischen Park Kempten

Veröffentlicht in Exkursionen

2019Kempten1

Am 02.07.2019 fuhr die Lateingruppe von Frau Ober (6a, 6b) zum Archäologischen Park in Kempten. Auch die Gruppe von Herrn Kulzer (6c, 6d) war mit an Bord. Am Vormittag besuchte Frau Obers Gruppe das Projekt „Brotbacken“. Die andere Gruppe nahm an dem Projekt „Schreiben in der Antike“ teil.Als erstes durften wir verschiedene Körnerarten erraten und angeben, welche man zum Brotbacken nehmen konnte. Anschließend durften wir unseren Brotteig formen und verschiedene Geräte ausprobieren, welche inder damaligen Zeit zum Körnermahlen benutzt wurden. Nachdem jeder Brotteig in Form gebracht war, wurde dieser in einen alten Ofen geschoben. Während der Teig buk, nahmen wir an einer Führung durch den Archäologischen Park teil.

Wir passierten verschiedene Statuen, Maurerreste und sogar Überreste alter Thermen. Uns wurde auch gezeigt, wie damalige Toiletten aussahen. Zwei von uns durften darauf eine „Sitzprobe“ machen. Danach ging es in ein kleines Café, eine römische Taberna, auf dem Gelände. Dort bekamen wir ein tolles Buffet mit unseren fertig gebackenenBroten serviert und konnten unsere hungrigen Mägen füllen. Darauf folgte nun eine etwas größere Pause, welche wir zum Eisessen und Spielen nutzen konnten. Nun waren nochmals zwei Projekte angesagt. Hierzu wurden neue Gruppen aus allen vier Klassen gebildet. Entweder konnte man das Projekt „Düfte der Antike“ oder das Projekt „Spielen wie die Römer“ wählen. Bei dem Projekt „Düfte“ durften wir getrocknete Kräuter in einer Feuerschale anzünden und somit zum Rauchen bringen. Wir erfuhren einiges über die Lieblingsdüfte antiker Persönlichkeiten und besondere Räucherwaren. Zum Abschluss stellten wir aus verschiedenen Ölen eine wohlriechende Heilsalbe her. Bei all dem Duft schafften wir es gerade nochrechtzeitig zur Abfahrt des Busses und fuhren voll mit tollen Eindrücken nach Hause. Es war ein toller Tag im „alten Rom“, der sowohl viel Spaß machte aber auch sehr lehrreich war. Vielen Dank Frau Ober und Herr Kulzer, dass Sie mit uns diesen Ausflug unternommen haben.

Amelie Mandl, 6b


2019Kempten22019Kempten62019Kempten42019Kempten5

Drucken