Platz 1 im Bundesfinale in Ski Alpin

2017 Bufinale skiDas Jungen-Team des Werdenfels-Gymnasium konnte in Nesselwang am 22.2.17 das Bundesfinale Ski Alpin für sich entscheiden, was gleichbedeutend mit dem Deutschen Schulmeister Ski Alpin 2017 ist.

Am Montag 20.2. musste zunächst ein Vielseitigkeitslauf mit Slalom-Kurzkippern, Riesenslalomtoren, Steilkurve und Schanze von den jeweils 5 Teammitgliedern je dreimal gefahren werden. Die langsamste Zeit wurde gestrichen und von den verbleibenden 10 Zeiten kamen die 7 besten in die Wertung. Hier setzte sich das Werdenfels-Gymnasium mit 7 Sekunden an die Spitze, gefolgt vom Regionalteam aus Nordrhein-Westfalen und dem Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim. Die Gesamt-Tagesbestzeit kam bei den Jungen aus unserem Team und zwar von Christian Keßler.

 

Für den Dienstag war der Parallelslalom als Nachtveranstaltung unter Flutlicht geplant, was leider wegen des anhaltenden und starken Regens buchstäblich ins Wasser fiel. Am folgenden Mittwoch konnte der Parallelslalom dann aber trotz Wärme bei guten Pistenverhältnissen durchgeführten werden. Hier zogen die Buben des Werdenfels-Gymnasium mit Christian Keßler, Vincenz Brunner, Lukas Falke, Victor von Soden und Felix Norys zogen als Gruppenerster der Gruppe A mit 13:2 Punkten ins Halbfinale des Parallelslaloms ein. Dabei war es bereits im ersten Rennen spannend geworden, da die Werdenfels- Schüler zweimal knapp hinten, dafür aber dreimal dann weit vorne lagen, so dass das Rennen mit 3:2 gewonnen wurde. Nach einem ungefährdeten 4:1 Sieg im Halbfinale gegen das auch insgesamt zweitplazierte Regionalteam Nordrhein-Westfalen stand unser Team im Finale dem Team des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums gegenüber. In einem packenden Duell, das nach vier Läufern 2:2 stand, entschied der letzte Fahrer alles und hier fuhr Rosenheim knapp vor. Insgesamt aber blieben die Buben des Werdenfels-Gymnasiums im Endergebnis mit deutlichem Vorsprung auf dem ersten Platz (180 Punkte) vor den Rosenheimer Schülern (160 Punkte) und dem Regionalteam NRW (140 Punkte).

So durften die Schüler des Werdenfels-Gymnasiums den Titel des Bundessiegers Ski Alpin 2017 gebührend mit den Mädchen von der St.-Irmengard-Realschule feiern, die den Bundessieg bei den Mädchen einfuhren.

Unter www.hauptstadtsport.tv finden sich zwei Filmberichte zum Bundesfinale Ski Alpin 2017.

Martin Neumann