Doppelerfolg für das Werdenfels-Gymnasium im alpinen Skilauf

2017 Bezirksfinale-JIII 1Es zeichnet sich ab, dass dieser Winter für das Werdenfels-Gymnasium wieder so extrem erfolgreich verlaufen könnte, wie der letzte, wo die Buben auf landesweiter Ebene alle Rennen gewannen, die zu gewinnen waren.

Beim Bezirksfinale der Jahrgänge 2001/2002 behielten  Vincent Betz, Julian Bogner, Seppi Moser, Alois Neff und Luis Vogt knapp die Oberhand und gewannen wie im letzten Jahr vor dem Christopherus Gymnasium Berchtesgaden, immerhin der Eliteschule des Wintersports.

Mit deutlichem Vorsprung konnten die jüngeren Burschen der Jahrgänge 2004/05 ihren Vorjahressieg wiederholen. Während  die Buben des Gymnasiums Tegernsee nur 16 Hundertstel Sekunden vor dem Gymnasium Bad Tölz den 2. Platz errangen, gewannen unsere Burschen in der Aufstellung Christian Keßler, Lukas Falke, David Auer, Korbinian Maurer, Jarl Kürbis und Luis Otto mit 9,4 Sekunden (!!!) Vorsprung und dabei waren mit Vincent Brunner, Felix Norys, Victor von Soden und Anton Wellenstein noch vier ganz starke Fahrer bei diesem Rennen gar nicht am Start. Christian Keßler legte mit zwei Laufbestzeiten die Grundlage für diese starke Vorstellung.

2017 Bezirksfinale-JIV MIV

Die Mädchen waren an diesem Rennen mit einem kleinen Team am Start. Sie konnten als 5. von 11 Teams aber ebenfalls einen ansprechenden Erfolg erzielen.

So fahren die Jungs nächste Woche mit sehr gutem Gefühl zum Bundesfinale nach Nesselwang, wo sie den 3. Bundessieg in Folge ganz klar im Visier haben.

Ergebnisliste Jungen / Mädchen III

Ergebnislisten Jungen / Mädchen IV