Exkursion der 8a und 8b nach München

8M6klDie Sammlung griechischer Vasen in den Staatlichen Antikensammlungen gehört zu den bedeutendsten der Welt. Inmitten von mannhohen Amphoren, Bronzestatuetten, kunstvollen Trinkschalen, gläsernen Bechern und Goldschmuck der feinsten Art gingen unsere SchülerInnen anhand der Darstellungen dem Mythos "Krieg um Troja" auf den Grund.
Wer war wirklich schuld am Trojanischen Krieg? Welche Rolle spielten die Olympischen Götter? Auf welcher Seite kämpften sie? Welches Schicksal hatten die berühmten griechischen und trojanischen Helden?
In der nahe gelegenen Glyptothek, einer Sammlung von Skulpturen aus einer 1000-jährigen antiken Epoche, referierte ein Geschichtsstudent über die Porträts verschiedener römischer Kaiser, über seltsame Marotten und Eigentümlichkeiten der Herrschenden und über das antike Schönheitsideal.
Unsere SchülerInnen hatten bei vielen Themen eigene Beiträge und freuten sich über den andersartigen, mitunter auch unerwartet interessanten Schultag.
 
C. Ober
8M3kl 8M4kl 8M5kl