Exkursion der 6a und 6b nach Kempten

Cl7klAm Dienstag, den 11. Juli 2017 machten die Klassen 6a und 6b zusammen mit ihren Lateinlehrern, Frau Ober und Herrn Kulzer, einen Schulausflug nach Kempten.

Um 8 Uhr ging es mit dem Bus vom Werdenfels Gymnasium aus los. Nachdem alle angekommen waren, fing die 6a mit Brotbacken an, erfuhr vieles über antike Getreidesorten und die mühsame Verarbeitung von Getreide zu Mehl. Während der Teig im Ofen war, besichtigte die Klasse die alten Thermen vom ehemaligen Römerlager Cambodunum.

Gleichzeitig beschäftigte sich die Klasse 6b mit der Mode der römischen Antike und probierte die Kleider selbst an. Für die Klasse 6a gab es mittags eine typisch römische Brotzeit mit Schafskäse, Oliven, Nüssen und dem selbst gebackenen Brot. Am Nachmittag ging es dann gut gestärkt weiter mit römischen Spielen.

 

 

Dabei war faszinierend, dass es einige der damaligen Spiele auch heute noch gibt, wie zum Beispiel Mühle, Seilspringen, aber auch mit Tierknochen würfeln. Auch das Werfen von Nüssen in Tongefäße machte tierischen Spaß.

So gegen halb drei Uhr nachmittags ging es dann wieder zurück nach Hause. Im Bus waren sich alle einig, dass es ein toller Tag war, mit vielen interessanten Eindrücken.

Lena Kümmerle, 6a

Cl4kl Cl5kl Cl6kl

Cl8kl Cl9kl Cl10kl

Cl11kl Cl12kl Cl3kl