Q11-Kunst – Besuch bei den Schulen für Holz und Gestaltung

holz sMit einem großen Aufgebot besuchte das Werdenfels-Gymnasium die Schulen für Holz und Gestaltung am Ort. Mit knapp 50 Schülerinnen und Schülern nahmen Herr Süß und Herr Dr. Grath die Einladung an, anlässlich der Woche der offenen Werkstatt Einblicke in die fünf unter einem Dach zusammengefassten Schulen zu nehmen. Die Führung umfasste vor allem die Berufsfach- und Meisterschule für Schreiner mit ihren vielfältigen und gut ausgestatteten Werkstätten und die Berufsfachschule für Holzbildhauer. Hier erhielten die Schülerinnen und Schüler vom Fachlehrer Herrn von Brentano eine ausführliche Darstellung der Grundkonzeption der Ausbildung.

Auf dem Weg durch das Schulgebäude beeindrucken die reichhaltigen Exponate, die, verteilt im ganzen Schulgebäude, die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten und -bereiche des Materials Holz darlegen. Die Exponate umfassen hierbei zeichnerische Entwürfe, Pläne oder Schriftstudien auf Papier, Skulpturen der Bildhauer, alle möglichen Arten von Modellbau, verschiedenste Werkstücke der Schreiner von grundlegenden Holzverbindungen, über Beispiele von Drechsel- und Kerbschnitzarbeiten bis hin zu den aufwendigen Möbelstücken der Meisterprüfung.