Ausstellung des Illustrationswettbewerbs „Ophelia und ihr Schattentheater“

KunstOpheliaDie Veranstalter des KULTurSOMMERs Garmisch-Partenkirchen 2014 lobten einen Illustrationswettbewerb zu der Kurzgeschichte „Ophelia und ihr Schattentheater“ von Michael Ende aus. Aufgabe war es, eine selbst gewählte Szene oder Motiv in freier Maltechnik möglichst originell und kreativ bildnerisch umzusetzen. Ein Juryteam wählte dann aus allen eingesandten Arbeiten die jeweils zehn besten Bilder der drei Altersgruppen 3. bis 4., 5. bis 7. und 8. bis 12. Jahrgangsstufe. Diese Werke sind seit dem 25. August in der Galerie des Marktes im Micheal-Ende-Kurpark zu sehen. Während dieser Zeit findet in der Galerie ein Publikums-Voting statt, das in die abschließende Preisträgerbewertung mit eingehen wird.

Am Samstag, den 20. September, findet die Preisverleihung am 13.30 Uhr im Rahmen des KULTurSOMMERs auf der Bühne U1 statt. Die Preisträger sind ab 14.30 Uhr zur anschließenden Vorstellung des Theaterstücks "Ophelias Schattentheater" eingeladen.

Das Werdenfels-Gymnasium reichte Arbeiten aus insgesamt zehn Klassen der Jahrgangsstufen 5, 6, 9 und 11 ein. Erfreulich ist, dass es jeweils vier Werke in die Endauswahl der beiden relevanten Altersgruppen schafften und das Werdenfels-Gymnasium mit Vitus Kaufmann (5. Jgst. im Schuljahr 2013-14) den Jurypreisträger der Gruppe 5. bis 7. stellt.