Kulturwandertag – Additum Kunst besucht das „Kunstareal“ München

Kulturwandertag 2014 sZum zweiten Mal in diesem Jahr unternahm das Q11-Additum Kunst mit Herrn Dr. Grath eine ganztägige Exkursion zum sogenannten „Kunstareal“ in München. Dieser Bereich der Maxvorstadt zwischen Königsplatz und Theresienstraße bietet eine für Deutschland beinhahe einmalige Vielfalt an Museen, die Epochen und Werke von der Antike bis zur Gegenwart umfasst. Wurden beim ersten Besuch das Lenbachhaus und das Museum Brandhorst erforscht, erforderten dieses Mal die Glyptothek, die Alte Pinakothek und die Pinakothek der Moderne einen vollen Einsatz. Gerade die Pinakothek der Moderne mit ihrer Verbindung von vier Museen unter einem Dach faszinierte die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Sammlung moderner Kunst, ihrer Design- und Architekturabteilung, mit Sonderausstellungen zur Fotografie, zu Multiples von Joseph Beuys, zu dem Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner und zu dem britischen Künstler David Shrigley. In angeregten Diskussionen tauschten sich die Schülerinnen und Schüler über die Werke und unterschiedliche Zugangs- und Verständnisweisen aus und vertieften dergestalt ihr Verständnis bezüglich moderner Kunst.