Besichtigung der Schulen für Holz und Gestaltung

SchulenHG2017 klNachdem die bisher stets im Herbst angebotete „Woche der offenen Werkstatt“ als solche ab diesem Jahr nicht mehr stattfindet, ist die Fachschaft Kunst sehr dankbar, dass die Schulen für Holz und Gestaltung dennoch ihre Tore für einen Besuch der drei Q11-Kurse Kunst geöffnet haben. Mit gut 80 Schülerinnen und Schülern besuchten Herr Schmidt – der seit dem Schuljahr 2017/18 zweite Kunstlehrer am Werdenfels-Gymnasium – und Herr Dr. Grath an zwei Tagen die Schulen. Da an einem der beiden Besuchstage zwei Kurse zugleich antraten, wurde jeder Kurs halbiert und die Kollegiaten von insgesamt vier Fachlehrer auf verschiedenen Routen durch die Räumlichkeiten der Werkstätten der Berufsfach- und Meisterschule für Schreiner, der Berufsfachschule für Holzbildhauer und der Fachakademie für Raum- und Objektdesign geführt. Unser Dank geht hierbei nicht nur an die Lehrer, sondern auch an die Schülerinnen und Schülern der Schulen für Holz und Gestaltung, da diese unser neugieriges Über-die-Schulter-Schauen nicht nur entspannt hinnehmen, sondern sehr offen Einblicke in ihre Arbeitswelt und -ergebnisse gewähren.