Das blaue Land erkundet

2016 geographieGelungene Gemeinschafts- Herbstexkursion der Bayerischen Schulgeographen und der Schülerakademie Oberbayern- West

Für Geographen gilt ja bekanntlich, dass es kein schlechtes Wetter, sondern höchstens unpassende Kleidung gibt. Umso erfreulicher war es also, dass sich zur Herbstexkursion am Samstag 8. Oktober 40 bestens wetterfest gekleidete Neugierige einfanden, um der rauen Witterung zu trotzen und die Geheimnisse des „blauen Landes“ zu Fuß, aus dem Reisebus heraus sowie im Rahmen einer Schifffahrt zu erkunden. Exkursionsführer Roman Weißbach hatte ein hoch interessantes Programm auf die Beine gestellt und erläuterte physisch-geographische wie auch kulturgeographische Facetten der Region um den Staffelsee ebenso anschaulich wie abwechslungsreich und humorvoll. Für einen extra Schuss Farbe war an diesem bunten Exkursionstag zudem gesorgt, denn unter den Teilnehmern befanden sich auch geographisch besonders begabte Jugendliche der Schülerakademie Oberbayern-West (Leitung: Martin Neumann), die den Samstag mit pfiffigen Fragen und Beiträgen außerordentlich bereicherten. Ganz im Sinne des Konzepts der gemeinsamen Herbstexkursion: eine Exkursion mit Lehrern für Schüler.

Dr. Andreas Schöps (http://www.bayerische-schulgeographen.de/newsarchiv