Fremdsprachenassistent aus der Elfenbeinküste am Werdenfels-Gymnasium

2016 17 assiDie Fachschaft Französisch des Werdenfels-Gymnasiums freut sich sehr, dass Herr Adou Fabrice Achi, Doktorand der Germanistik aus der Elfenbeinküste, im Schuljahr 2016/2017 den Französischunterricht sprachlich und kulturell bereichern wird.
Neben über 60 einheimischen afrikanischen Sprachen ist Französisch in der Elfenbeinküste einheitliche Amts-, Verständigungs- und Unterrichtssprache und hat insofern dort einen hohen Stellenwert. Interessanterweise lernt dort eine nicht unbeträchtliche Zahl von Schülerinnen und Schülern an höheren Schulen Deutsch als zweite Fremdsprache, so dass der Bedarf an Deutschlehrkräften entsprechend hoch und das Studienfach Deutsch sehr beliebt ist.
Herr Achi kann neben den üblichen Tätigkeiten eines Fremdsprachenassistenten, die vor allem in der Verbesserung des mündlichen Ausdrucks und der Motivierung der Schülerinnen und Schüler bestehen, über viele interessante Aspekte Westafrikas berichten, z.B. die Lebensbedingungen in Stadt und Land, die Mehrsprachigkeit in afrikanischen Gesellschaften, die Rolle des Französischen als regionaler Verkehrssprache, das Zusammenleben von Christen und Muslimen und die Jugendkultur, die von einer eigenen Musik und Jugendsprache (Nouchi) geprägt ist. Das Fach Französisch kann von diesem authentischen Input  nur profitieren, der sicherlich auch zur Motivationssteigerung der Schülerinnen und Schüler beitragen wird, kann doch erlebt werden, dass Französisch mehr ist als ein Schulfach und das Französische weit über Frankreich hinaus gesprochen wird. Das gesamte Werdenfels-Gymnasium freut sich auf ein spannendes und für beide Seiten bereicherndes Jahr mit seinem ivorischen Fremdsprachenassistenten.